Portal » News » Eisele-Stiftung fördert Austausch mit Frankreich

Eisele-Stiftung fördert Austausch mit Frankreich

Schülerinnen der Freien Werkschule Meißen in Vitry

Die Schülerinnen arbeiteten in der städtischen Bibliothek und in einem Spieltreff für Kinder. Die Freie Werkschule Meißen hat zur Umsetzung des berufsorientierenden Austauschs eine Vereinbarung mit der Stadt Vitry-sur-Seine geschlossen. Die Schülerinnen wurden während ihres Aufenthalts in Gastfamilien aufgenommen. Der Austausch wurde erst durch die Dr. Karl Eisele und Elisabeth Eisele Stiftung aus Fellbach möglich. Die Stiftung – ebenfalls aus einer Meißener Partnerstadt – unterstützte den Austausch ideell und finanziell.