Portal » News » Werkschule gewinnt bei "Spielen macht Schule"

Werkschule gewinnt bei "Spielen macht Schule"

Bereits Ende des vergangenen Jahres standen die Preisträger des Spielewettbewerbs fest. Die Grundschule der Freien Werkschule Meißen gehörte zu den 14 erfolgreichen sächsischen Schulen. Mittlerweile ging ein großes Paket mit Spielen ein – vom bekannten Kartenspiel über Strategiespiele bis hin zu Experimentierkästen war alles dabei. In dem Wettbewerbsantrag musste die Werkschule bereits darlegen wie sie sicherstellen kann, dass die Spiele pfleglich behandelt werden und jedes ausgeliehene Spiel auch zurückkommt. Dazu haben sich die Schülerräte in den letzten Tagen Gedanken gemacht. Jede Stammgruppe bekommt nun eine große Kiste mit Spielen. Jede Gruppe bestimmt zwei Spielpaten, die die Spiele ausleihen und sich um die Vollständigkeit kümmern. Nach ein paar Wochen werden die Spielekisten untereinander getauscht, denn in jeder Kiste sind andere, spannende Spiele.