Portal » News » Das Dresdner Team wurde Dritter

Das Dresdner Team wurde Dritter

Die Startmission in Bremen

Einmal einen selbstgebauten Satelliten mit einer Rakete starten - dieser Traum hat sich am 28. September 2016 für 46 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland erfüllt. Beim dritten deutschen CanSat-Wettbewerb starteten sie in Rotenburg bei Bremen ihre Miniatursatelliten. Bei der Siegerehrung am 30. September 2016 wurden die Gewinner gekürt. Sieger ist das Team „Recognize“ vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Bremen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Teams „ComCon“ vom Ökumenischen Gymnasium Bremen und „Earth_TU_Radios“ vom DLR_School_Lab der TU Dresden, deren Mitglied Max Jahn aus der Klasse 10 war.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem Erfolg.

Weitere Informationen unter dem Link: