Portal » News » Studienfahrt 2011

Studienfahrt 2011

Jena und Umgebung

Vom 05.09. bis zum 09.09. fand die Studienfahrt 2011 statt. Diese führte die Schüler der 11. Und 12. Klasse nach Jena und Umgebung. Damit den Interessen der Schüler weitestgehend entsprochen werden konnte, war es ihnen möglich zwischen den Naturwissenschaften und den Geisteswissenschaften zu wählen.
Für den Bereich Geisteswissenschaften stand die Studienfahrt unter dem Thema: „Auf den Spuren von Goethe und Schiller“ sowie für die Naturwissenschaften war das Thema: „Jena die Stadt der Optik und des Lichtes“ angesagt. Die Schüler erhielten je nach Fachbereich Aufgaben, welche bei Besuchen verschiedener Institutionen zur Arbeit animieren sollten und die Ergebnisse am Ende in einer Studienfahrtmappe zusammengestellt werden.
Für die Geisteswissenschaftler standen Besuche im Nationalmuseum Weimar (Goethehaus), im Gartenhaus von Schiller in Jena und eine szenische Lesung im Nationaltheater Weimar auf dem Programm. Die Umgebung von Weimar ist ein Zeugnis der nicht rühmlichen deutschen Geschichte während des Nationalsozialismus. Um den Schülern diese Aspekte näher zu bringen, wurde ebenfalls die Nationale Gedenkstätte Buchenwald besucht.
Im Lehrplan Biologie kommt seit einiger Zeit die Verhaltensbiologie etwas zu kurz. Dies war Anlass mit den Naturwissenschaftlern praktisch Tätig zu werden. Eine gute Gelegenheit dazu ergibt sich im Waldzoo Gera. Dort kann man unter der Überschrift „Vorsicht Diebe!“ das Verhalten von Berberaffen beobachten. Im optischen Museum konnten Experimente zum Sehvermögen und optischen Täuschungen durchgeführt werden. Ein weiterer Höhepunkt für die Naturwissenschaftler war der Besuch des Carl- Zeiss- Planetariums. Dabei ging es nicht unbedingt um das Universum, sondern es war eine Veranstaltung zum Genießen, denn die Schüler konnten eine teilweise animierte Rockshow in fast echtem 3D sehen und dies ohne die lästige Brille.
Durch das Profil unserer Schule steht natürlich BWL auch im Fokus. Somit wurde für alle ein Besuch in den Carl- Zeiss- Werken Jena organisiert. Dort erfuhren die Schüler einiges interessantes über die Entstehung, Geschichte, den Umbruch der Strukturen in der Wendezeit bis hin zum Aufbau der betrieblichen Strukturen heute. Auch wurde es uns ermöglicht in einige Produktionsabteilungen dieses Werkes während einer kurzen Werksführung Einblick zu gewinnen. Dabei konnten sich die Schüler über Arbeit im Reinraum informieren und diese auch beobachten.
Dank für das Gelingen der Studienfahrt gilt allen, welche an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren. Aber nichts wäre die beste Organisation, wenn die Schüler das zusammengestellte Angebot nicht annehmen würden. Durch ihr Interesse beim Bearbeiten der Aufgaben haben sie gezeigt, wir haben das richtige Feeling gehabt.

Der Film zur Studienfahrt:









Quelle des Werbespotes: http://www.youtube.com/watch?v=sPoWNyNs2KY