Portal » Grundstufe » Lernorganisation » Soziales Lernen

Organisation des Lernens

Die Grundschule hat sich auf den Weg zu einem Modell des Offenen Unterrichts gemacht. Als lernende Organisation erklimmt sie im fachlichen Diskurs und mit täglich neu gesammelten Erfahrungen die Stufen der organisatorischen, methodischen, sozialen, inhaltlichen und persönlichen Öffnung des Unterrichts.

Dies widerspiegelt sich in einer Mischung verschiedener Unterrichtsformen und Methoden, wie:

- Offener Unterricht
- Projektunterricht
- Werkstattunterricht nach Dr. Reichen
- Wochenplan
- Freies Arbeiten
- Freies Spiel
- Morgenkreis/Besprechungskreis
- Präsentation
- Exkursion und Fahrten

Soziales Lernen

Unsere Schule ist ein Ort des achtsamen, gemeinsamen Lernens und Lebens. Das geistige, körperliche und soziale Wohlbefinden aller in unserer Schule miteinander lebenden Menschen halten wir für das höchste Gut. Gesundheit ist die Grundlage freud- und zielvollen Lernens.

Im Mittelpunkt des sozialen Lernens sehen wir folgende Anliegen:

- Wachstum und Entwicklung sozialer Kompetenzen
- Wachstum und Stärkung von Selbstwahrnehmung und Selbstwertgefühl
- Entwicklung und Unterstützung in den Bereichen Kommunikation und Konfliktlösung
- Wachstum und Entwicklung eigenverantwortlichen und selbstsicheren Handelns
unter Berücksichtigung der Bedürfnisse Anderer