Portal » Grundstufe » Sport » Sport

Sport

Im Rahmen des Lehrplanes ermöglichen die SportlehrerInnen der Grundschule unseren Kindern im Bewegungsraum, auf dem Sportplatz der Freien Werkschule, dem Freigelände mit Wiese, aber auch auf angrenzenden Flächen wie dem Elberadweg abwechslungsreiche und aktive sportliche Betätigung.

Im Mittelpunkt stehen auch hier eine umfassende Mitgestaltungsmöglichkeit, eigenständiges Arbeiten, Trainieren und Üben unserer Kinder. So können z.B. schon frühzeitig in Klasse 1 regelmäßig eigene Bewegungslandschaften errichtet werden.

Die Kinder können ihr Wissen und ihre im Sportverein erworbenen sportlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten jederzeit in den Sportunterricht einbringen, auch verschiedene Sequenzen des Unterrichts selber anleiten und durchführen.

Intensive, regelmäßige und umfassende Bewegung unserer Kinder ist fester Bestandteil der Arbeit in der Grundschule. Wir verstehen uns als eine „bewegte Schule“. Das offene und freie Lernen ermöglicht den Kindern auf natürliche Weise körperliche Abwechslung, einen vielfältigen Wechsel der Körper- bzw. Arbeitshaltung (Anspannung und Entspannung).
Wir wollen dem hohen Bewegungsdrang unserer Kinder täglich, auch individuell gerecht werden. Dementsprechend liegt die aktive Pausengestaltung im Ermessen der Kinder und der LehrerInnen.

Unterrichtsprojekte außerhalb der Schule sind oft mit anspruchsvollen Wanderungen und Bewegung im Freien verbunden. Die Kinder erleben in dieser Weise ihrer eigene Leistungsfähigkeit und Freude an Bewegung.
Unsere Kinder verbringen gemeinsame tägliche sportliche Zeiten oder jeweils eine Wochenstunde Sport in einer 16er-Lerngruppe und zusätzlich mindestens eine Stunde Sport in einem Nachmittagskurs. Hier findet der Unterricht altersübergreifend statt. Ziel ist es, unsere Kinder zu einem aktiven und gesunden Leben anzuspornen und zu motivieren. Dabei nehmen auch die Pädagogen eine Vorbildwirkung ein.

Zwei sportliche Grundschultage- das Hallensportfest im Winter und das Sportfest im Sommer laden als sportliche Höhepunkte zum freudvollen Wettbewerb und Kennenlernen sportlicher Disziplinen oder Wettkampfformen ein.

Die Kinder der Grundschule nehmen an Wettkämpfen und Schulvergleichen der Region teil.

Außerschulisches sportliches Engagement in einem Verein verbunden mit einem regelmäßigen Training findet Wertschätzung und Anerkennung. Es besteht die Möglichkeit sich dieses Engagement auch als eine Kursstunde anrechnen zu lassen.

Sportliche Themen finden auch in fächerverbindenden Projekten des Offenen Unterrichts. Die Kinder sammeln Erfahrungen in der Verknüpfung von Forschertätigkeit, Sachkunde, Deutsch und Sport. Themen der Projekte sind zum Beispiel: Gesunde Ernährung, Körper, usw.