Portal » Termine » 2013

Filmprojekt

12. - 13.04.2013
Crassoberg
Kategorie: Projekt

Schüler der Freien Werkschule Meißen drehen einen Film.

12 Jahre Miteinander

Di 07.05.2013 16:00 Uhr
Crassoberg
Kategorie: Arbeitseinsatz

Der Countdown läuft, die Vorbereitungen sind auf vollen Touren. JedeR kann - und sollte - sich einbringen. Wir werden einen Abreisskalender in die Klassen geben, der an jedem Tag einem Kind ermöglicht, seinen Eltern anzukündigen, dass das Fest am 7.5.13 16:00 auf dem Crassoberg beginnt und alle herzlich eingeladen sind: zu feiern, zu staunen und sich gestaltend oder helfend einzubringen. Das Thema “Miteinander” soll fröhliches Fest und Erlebnis werden!...

mehr »

Preisverleihung für finanzielle Bildung

Mi 05.06.2013
Kategorie: Sonstiges

Die Werkschule hat sich mit dem Weinbergprojekt um den Preis für finanzielle Bildung der Genossenschaftlichen Finanzgruppe der VolksbankRaiffeisenbanken beworben. Aus 600 Bewerbern wurde das Weinbergprojekt als Preisträgerprojekt ausgewählt. Den genauen Platz erfahren die Schüler am 5. Juni bei der Siegerehrung in Nürnberg.

Informationsabend zum Thema Essstörungen

Do 06.06.2013 19:00 - 20:00 Uhr
Freie Werkschule Meißen, Zscheilaer Straße 19, Meißen Pavillion
Kategorie: Informationsveranstaltung

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Essstörungen informiert zum Thema "Essstörungen".

Kasper der Verkehrsdetektiv

Mo 16.09.2013
Ratssaal im Rathaus Meißen
Kategorie: Projekt

Puppentheater zur Verkehrserziehung der Unfallkasse Sachsen.

Sportabzeichen Mittelschule Floorball

Fr 27.09.2013
Kategorie: Sonstiges

Schulfreier Tag

Fr 04.10.2013
Kategorie: schulfrei

Heimliche Sucht - Essstörungen

Do 17.10.2013 19:00 - 20:30 Uhr
Freie Werkschule Meißen, Pavillon Zscheilaer Straße 19, Meißen
Kategorie: Informationsveranstaltung

Die Freie Werkschule Meißen recht herzlich zu einem Informationsabend zum Thema

Heimliche Sucht – Essstörungen

ein. Was sind Essstörungen? Woran erkennt man sie? Frau Kerstin Enders und Frau Marianne Horns von der Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Essstörungen führen in das Thema ein und erläutern anhand von Beispielen, wie sich die Sucht im Alltag äußert und wie Mitmenschen Süchtige in ihrer Umgebung wahrnehmen können.

Der Eintritt ist frei.